C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Traumseminar (fortlaufend)

18. Oktober 2014 - 11:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Karin Langhammer, Beate Kortendieck-Rasche

Auch in diesem Semester wollen wir uns wieder zum Traumseminar treffen. Geplant sind drei Termine. Am Beispiel von Träumen soll Verständnis und Interpretation im Sinne der analytischen Psychologie erfahrbar werden. Dabei werden Träume von Teilnehmern im Mittelpunkt stehen. Die Themen von subjektstufiger und objektstufiger Deutung, die Symbolik auftretender Archetypen, der Aufbau von Träumen, Begriffe wie Anima/Animus, Schatten , Persona und Selbst wollen wir erneut aufnehmen und sie am Beispiel eingebrachter Träume erläutern. Auch Fragen wie: Wann und wozu träumen wir? könnten das Thema sein..
Als Schwerpunkt des kommenden Traumseminars schlagen wir die Symbole vor. Sie verbinden – ähnlich dem Traum- verschiedene Ebenen der Wirklichkeit. Die Gruppe ist offen, und wir freuen uns aber auch sehr über bekannte Gesichter.

Zur Person:
Beate Kortendieck-Rasche ist niedergelassene Frauenärztin und Paartherapeutin in Berlin. Sie begleitet werdende Mütter und Väter in der Schwangerschaft, indem sie mit ihnen über ihre Träume arbeitet. Sie ist Mitglied im Vorstand der C.G. Jung Gesellschaft Berlin.

Karin Langhammer ist analytische Psychotherapeutin in eigener Praxis, Mitglied des C.G. Jung Institutes Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Analytische Psychlogie, sie ist Mitglied im Vorstand der C.G. Jung Gesellschaft Berlin.

Kostenbeitrag 10 / 8 / 5 €  (Gäste/Mitglieder und Rentner/Studierende und Erwerbslose)