C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Reihe PSYCHE UND FILM »Martha«

31. März 2015 - 20:30 Uhr
Kino am Bundesplatz, Bundesplatz 14, 10715 Berlin
ReferentIn: n.n.

»Martha« Regie: Rainer Werner Fassbinder, BRD 1973, 116 min, Kamera: Michael Ballhaus

Zum Film:
Der Film schildert die Entwicklung der sadomasochistischen Beziehung zwischen Martha (Margit Carstensen) und Helmut Salomon (Karlheinz Böhm). Die zeitgenössische Kritik urteilte: »Martha ist zum Weinen. Martha erweckt Mitleid. Martha macht einen wütend. Martha ist perfekt – perfekt im Leiden, im Ertragen, im Hinnehmen.« (Filmzentrale) Michael Ballhaus kommentierte 1974: »Von den Filmen, die ich bisher mit Fassbinder gemacht habe, liebe ich Martha am meisten. Bei Martha hatten wir für Fassbinders Verhältnisse viel Zeit: 26 Drehtage. Fassbinder wollte, dass ich den ganzen Film nur mit einer Optik fotografiere, ohne Zoom. Wir haben dieses Prinzip bis auf wenige Ausnahmen durchgehalten.«  (WDR 1974)

Ort / Kino am Bundesplatz

Kostenbeitrag: Eintrittspreis Kino (9 EUR / ermässigt 7 EUR)