C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Reihe PSYCHE UND FILM »Das Meer in mir«

26. Juli 2016 - 20:30 Uhr
Kino am Bundesplatz, Bundesplatz 14, 10715 Berlin
ReferentIn: Kein Referent

Regie: Alexandro Amenábar, Spanien 2004, 125 min.
Mit Javier Bardem, Belén Rueda, Lola Duenas uvm. 

Zum Film:
Der Film basiert auf einer wahren Geschichte und auf einem literarischen Werk »Briefe aus der Hölle«. Ein galizischer Seemann erleidet bei einem Badeunfall eine Querschnittslähmung. Er kämpft jahrelang juristisch um das Recht, sterben zu dürfen. Der Film gewann 2005 den Oskar als bester fremdsprachiger Film, den Golden Globe und viele weitere Preise. Herausragend gespielt von Javier Bardem, steht der Wunsch des querschnittsgelähmten Ramon Sampredo, in Würde sterben zu dürfen, im Mittelpunkt eines bewegenden Dramas. Sampedro lebt in seiner Familie, sein Vater, sein Bruder, seine Schwägerin, eine Anwältin, die an einer unheilbaren Krankheit leidet und ebenfalls aktive Sterbehilfe in Anspruch nehmen möchte, eine Freundin begleiten ihn. Er selbst träumt vom Fliegen und sehnt den Tod herbei. Mit dem Mund schreibt er die »Briefe aus der Hölle«. 

Ort: Kino am Bundesplatz
Kostenbeitrag: 1,50 €, ermäßigt 1,00 € zusätzlich zur Kinokarte