C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

»Luther im Bild« Eine Ikone wird erschaffen (Vortrag)

13. Mai 2017 - 15:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Thomas R. Hoffmann

Zum Thema schreibt uns Thomas R. Hoffmann:

Martin Luther zählt zu den meist abgebildeten Person des 16. Jahrhunderts. Jeder kennt die Darstellung von Lucas Cranach d.Ä., auf der Luther als streng blickender, schwarz gekleideter Reformator mit Hut dargestellt ist. Sein Bild hat sich wie kein zweites in der deutschen Geschichte in das kollektive Verständnis eingebrannt. Und das nicht nur zu seinen Lebzeiten. Bis in die Moderne haben sich die Künstler mit dem Konterfei des berühmten Reformators auseinandergesetzt, ob im Porträt oder auch als Hauptperson in Historiendarstellungen. Thomas R. Hoffmann begibt sich auf die Spurensuche nach dem „wahren“ Bild Luthers in den vergangenen 500 Jahren und wird in den jeweiligen Jahrhunderten auf sehr unterschiedliche Luther-Darstellungen treffen. 

Zur Person:
Thomas R. Hoffmann hat Kunstgeschichte und Geschichte in Trier und an der HU Berlin studiert und arbeitet als freier Mitarbeiter an der Gemäldegalerie, wo er bereits mehrfach auch für uns beeindruckende Führungen durchgeführt hat. Er ist Autor mehrerer Bücher, die einem Publikum Kunst näher bringen.»Luther im Bild« ist seine neueste Publikation.

Ort: Klosterstr. 66
Kostenbeitrag 10 / 8 / 5 €  (Gäste/Mitglieder und Rentner/Studierende und Erwerbslose)