C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Reihe PSYCHE UND FILM »Höhere Gewalt« Buch und Regie: Ruben Östlund

31. Oktober 2017 - 20:30 Uhr
Kino am Bundesplatz, Bundesplatz 14, 10715 Berlin
ReferentIn: Kein Referent

»Höhere Gewalt« Schweden, 2014, 118 min,

Buch und Regie: Ruben Östlund

Zum Film:
Tomas und Ebba machen mit ihren Kindern Skiferien in einem luxuriösen Ferienhotel in Frankreich. Von der Terrasse aus beobachten sie, wie instabile Schneemassen durch Sprengungen kontrolliert in Lawinen zum Abgang gebracht werden. Eine dieser Lawinen nimmt plötzlich einen nicht vorgesehenen Verlauf und überschüttet die Terrasse. Ebba kümmert sich um die Kinder und rettet sich mit ihnen zum Ausgang der Terrasse, während Tomas in Panik allein davonrennt. Zum Glück erweist sich die Lawine als relativ harmlos. Ebba setzt sich mit den Kindern wieder an den Tisch, später kommt Tomas hinzu. Während Ebba die Tatsache, dass Tomas die Familie im Stich gelassen hatte, um sich zu retten, verwirrt und in Zweifel stürzt, erzählt Tomas eine gänzlich andere Version der Ereignisse. Als die Wahrheit nicht mehr zu leugnen ist, bricht Tomas zusammen….  Der Film hat mehrere Auszeichnungen und Nominierungen zu Filmpreisenerhalten. Gewürdigt wurde dabei, dass Östlund die Kämpfe der Protagonisten um das männliche Rollenbild, um Vertrauen und Beziehungsmodelle mit unbestechlicher Genauigkeit und schwarzem Humor seziert habe.

Ort: Bundesplatz-Kino
Kostenbeitrag: Eintrittspreis Kino 9 €, ermässigt 7,50 €