C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

»Aktive Imagination / Authentische Bewegung« (Workshop)

2. Februar 2020 - 15:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Antje Feistel

Unsere Referentin schreibt dazu:
In einer Mischung aus Theorie und Praxis wird dieser Workshop die Methode der »Authentischen Bewegung« als einer Form der aktiven Imagination im Bereich von Tanz/Bewegung erkunden. Dabei gilt die besondere Aufmerksamkeit den körperlichen Empfindungen, den Impulsen, multi- sensorischen Bildern, Traumbildern, Gefühlen.  Diese werden dann als symbolische Inszenierung gestaltet.
Die Arbeit wird mit geschlossenen Augen in der Anwesenheit eines begleitenden Zeugen gemacht, dessen Aufgabe es ist, die Erfahrung der bewegenden Person zu halten und zu »containen«.

Der Workshop beinhaltet Einleitung, Körperwahrnehmung, Bewegungserfahrung, Reflektion im Dialog und im Austausch mit der Gruppe. Die Teilnehmer sind eingeladen bequeme Kleidung zu tragen und Papier und Stifte (sowohl zum Schreiben als auch zum Malen) mitzubringen.

Zur Person:
Antje Feistel ist Dipl. Psychologin, Tanztherapeutin und Jungianische Psychoanalytikerin in Ausbildung. Studium am Australien College of Applied Psychology  (Sydney) und an der FU Berlin, Tanztherapie Ausbildung am PITH in Hamburg. Jahrelange Arbeit als Tanztherapeutin in der Klinik im stationären und tagesklinischen Bereich, seit 2013 in eigener Praxis, seit 2015 in Ausbildung am CG Jung Institut Berlin.

Kostenbeitrag 60 / 50 / 30 €  (Gäste / Mitglieder / Studierende und Erwerbslose)