C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Selbstbestimmung durch Selbsterkenntnis

18. Juni 2011 - 15:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Prof. Peter Bieri alias Pascal Mercier

Prof. Bieri wird sich zunächst als Philosoph mit der Frage der Selbstbestimmung befassen, um das als Schreibender Pascal Mercier einige Passagen aus seinen Romanen vorzutragen. Wir werden ausreichend Gelegenheit zu Fragen und Diskussionsbeiträgen haben.

Zur Person: Prof. Bieri ist Schweizer Philosoph und Schriftsteller von Rang. Von 1990 bis 2007 lehrte er Philosophie an der Freien Universität Berlin. Er war u.a. Mitbegründer des Forschungsschwerpunktes Kognition und Gehirn der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Als Philosoph ist sein bekanntestes Werk “Das Handwerk der Freiheit”, in dem er zum Schluss kommt: “Frei sind wir in diesem Sinne, wenn wir unseren eigenen Überzeugungen gemäß handeln können.Ein solcher Freiheitsbegriff, der ein bewusstes Reflektieren und eine bewusste Entscheidung voraussetzt, aber auch für möglich hält, steht nicht im Gegensatz zum Determinismus.” Unter dem Pseudonym Pascal Mercier hat er bislang 4 Romane veröffentlicht, am bekanntesten sind “Perlmanns Schweigen” und “Nachtzug nach Lissabon”.

Veranstaltungsart: Vortrag und Lesung
Kostenbeitrag: 10 € Mitglieder, 15 € Gäste, 5 € Studenten, Rentner und Erwerbslose