C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Reihe PSYCHE & FILM »Die beste aller Welten« AT/D 2017, 103 min., von Adrian Goiginger

29. Mai 2018 - 20:30 Uhr
#_LOCATION, #_ADDRESS, #_TOWN
ReferentIn: Michael Pink

PSYCHE & FILM in Kooperation mit dem Kino am Bundesplatz
»Die beste aller Welten« AT/D, 2017, 103 min., Regie: Adrian Goiginger, Darsteller: Jeremy Miliker, Verena Altenberger, Michael Pink u.a.

Zum Film:
In seinem Debut-Film schildert der junge österreichische Regisseur Adrian Goiginger seine eigene Kindheit mit einer heroinsüchtigen Mutter. Es ist ein hochgelobter, sehr außergewöhnlicher Film. Der Darsteller des Jungen Jeremy Miliker und Verena Altenberger als seine Mutter hatten 7 Monate Probenzeit, um sich aufeinander abzustimmen, bevor der Dreh begann. Entgegen den Erwartungen an einen Drogenfilm ist der Film keine Abrechnung mit der Mutter sondern eine sehr differenzierte Darstellung der Mutter-Sohn Beziehung aus der Perspektive des Kindes. In der Kritik fällt mehrfach die Formulierung „Liebeserklärung an seine Mutter“. Der Film verharmlost aber auch nicht das Elend des Drogenmilieus und die Sucht der Mutter.

Der Schauspieler Michael Pink hat sein Kommen zur anschließenden Diskussion des Filmes zugesagt.

Ort: Bundesplatz-Kino
Kostenbeitrag: Eintrittspreis Kino 9 €, ermässigt 7,50 €

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen