C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

»Das Gold im Schatten erkennen. Das Konzept des Schattens« (Vortrag)

1. April 2017 - 15:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Dipl.Psych. Dipl. Päd. Hanna Wolter

Zum Vortrag und Workshop schreibt uns Frau Wolter: 
»Erkenne dich selbst!« stand einst über dem Eingang zum Orakel von Delphi, eine Aufforderung, die auch heute noch Gültigkeit hat, wenn wir uns selbst entwickeln wollen.
Der Schatten ist dabei sowohl Herausforderer wie Förderer unseres Individuationsprozesses; ohne die Arbeit am Schatten ist keine innere Entwicklung möglich. Der Lohn unserer Bemühungen kann uns überraschen und beglücken: C.G. Jung meinte, dass 90 Prozent des Schattens Gold sei.

Im Vortrag gibt es eine Einführung in das Schattenkonzept von C.G. Jung mit vielen Beispielen.

Im Workshop werden wir anhand von Übungen die Möglichkeit haben, eigenen Schattenanteilen auf die Spur zu kommen. Außerdem werden wir Hilfen kennenlernen, wie wir auch im Alltag weiter an unseren Schatten arbeiten können.

Zur Person:
Dipl.Psych. Dipl. Päd. Hanna Wolter ist Psychologische Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin in eigener Praxis bei Hannover. Ihre psychoanalytiscche Weiterbildung hat sie am C.G. Jung Institut in Küsnacht/ Zürich abgeschlossen. Sie unterrichtet seit Jahren dort und bei den Lindauer Psychotherapiewochen.

Ort: Klosterstr. 66
Vortrag – Kostenbeitrag 10 / 8 / 5 €  (Gäste/Mitglieder und Rentner/Studierende und Erwerbslose)
Workshop – Kostenbeitrag 50 /40 / 30 €  (Gäste/Mitglieder und Rentner/Studierende und Erwerbslose)