C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

»Megadeth: Schunkeln zur Symphonie der Zerstörung. Heavy Metal in Psyche« (Vortrag)

14. April 2018 - 15:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Yvonne Gisela Strack

Zum Vortrag schreibt uns Yvonne Gisela Strack:
»Ein psychoanalytischer Versuch über die Hintergründe der Notwendigkeit von Heavy Metal am Beispiel von Dave Mustaine und dem von ihm geschriebenen Stück „Symphony of Destruction« (Megadeth, 1992. Countdown to Extinction, Capitol Records) aus vorwiegend jungianischer Perspektive.

Der US-Amerikaner Dave Mustaine ist Gitarrist, Sänger, Haupt-Songwriter, Gründer und Leiter der kalifornischen Band Megadeth, welche von ihm und drei weiteren Musikern 1983 als Thrash-Metal-Band gegründet wurde.«

Zur Person:
Yvonne Gisela Strack ist Musikerin und jungianische Psychoanalytikerin. Sie betreibt ihre Praxis in Spandau.

Ort: Klosterstr. 66
Kostenbeitrag Vortrag 10 /8/ 5 €  (Gäste / Mitglieder / Studierende und Erwerbslose)