C.G. Jung Gesellschaft Berlin
  • Veranstaltungen

Traumseminar

23. Februar 2013 - 11:00 Uhr
Ev. Kirchenforum (Parochialkirche), Klosterstraße 66, 10179 Berlin
ReferentIn: Karin Langhammer, Beate Kortendieck- Rasche

Das Traumseminar wird zunächst in drei Sitzungen stattfinden. In der ersten soll es um allgemeine Grundbegriffe der theoretischen Traumbetrachtung und Deutung nach C.G. Jung gehen, um die Struktur der Träume, Symbole und Mythologie. In der zweiten betrachten wir anhand des Mutterarchetyps verschiedene Träume von werdenden Müttern und Vätern. In der dritten werden die Träume unter dem Aspekt von Komplexen angeschaut. Wie erkennen wir einen Komplex? Wie zeigt er sich im Traum? Aber auch andere jungianische Grundbegriffe werden einbezogen, wie Selbst, Schatten oder Anima/ Animus.
Die Traumbetrachtung soll insgesamt eher praktisch ausgerichtet sein, entlang der Träume, die von den Teilnehmern mitgebracht werden.

Beate Kortendieck-Rasche ist niedergelassene Frauenärztin und Paartherapeutin in Berlin. Sie begleitet werdende Mütter und Väter in der Schwangerschaft, indem sie mit ihnen über ihre Träume arbeitet. Sie ist Mitglied im Vorstand der C.G. Jung Gesellschaft Berlin.
Karin Langhammer ist analytische Psychotherapeutin in eigener Praxis, Mitglied des C.G. Jung Institutes Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Analytische Psychlogie, sie ist Mitglied im Vorstand der C.G. Jung Gesellschaft Berlin.

Kostenbeitrag 10 / 8 / 5 €  (Gäste/Mitglieder und Rentner/Studierende und Erwerbslose)